Zahnradpumpen aus Grauguß

Diese Pumpen eignen sich besonders für die Förderung von schmierenden und nicht korrosiven Flüssigkeiten. Sie sind in unterschiedlichen Dichtungsausführungen, passend für den jeweiligen Anwendungsfall variabel konfigurierbar. Erhältlich in folgenden Ausführungen: außenverzahnte Pumpe, innenverzahnte Pumpe oder Gerotorpumpe.

Betriebsbereiche

Fördermenge 0 ml/min bis 70 l/min
Verfügbare Schluckvolumina 0,19; 0,23; 0,29; 0,35; 0,47; 0,59; 1,2; 2,1; 2,8; 4,0; 5,7; 10,9; 21; 31; 49 ccm/U
Differenzdruck max. 30 bar
Viskositätsbereich 3 bis 100.000 mPas
Saughöhe bis 8 m
Temperaturbereich -20°C bis +160°C
Eingangsdruck -0,95 bar bis 100 bar
94/9/EG (ATEX) II 2 G und II 2 D

Beispielhafte Flüssigkeiten

  • Furanharz
  • Glycerin
  • Öl
  • Glykol
  • Polyol

Beispielhafte Anwendungen

  • PU-Schaum-Herstellung
  • Schmierung von Prozessgasverdichtern
  • Thermalölanlagen
Seite Teilen: