Brennstoffverteiler

Brennstoffverteiler werden in flüssigkeitsbetriebenen Gasturbinen eingesetzt. Sie verteilen den zugeführten Brennstoffstrom gleichmäßig an alle Brennkammern der Turbine und sorgen damit für eine gleichmäßige Verbrennung. Scherzinger Brennstoffverteiler sind durch ihre robuste Bauart auch für härteste Einsatzbedingungen konzipiert und erreichen auch unter kritischen Betriebsbedingungen hohe Standzeiten.

Betriebsbereiche

Bauart - linear, Einzelelemente
- zirkular
- linear, Doppelelemente
Verteilerprinzip synchronisierte, außenverzahnte Pumpenstufen
Anzahl Elemente 2 – 18
Fördermenge 50 l/min bis 1350l/min
Schluckvolumen (Vgth) 5,4 - 36 cm3/U
Druckabfall max. 7bar
Viskositätsbereich 1 mPas bis 40 mPas
Medientemperatur -10°C bis 130°C
Umgebungstemperatur -15 bis +65°C
Betriebsdruck bis 96 bar
Werkstoffe - Kugelgraphitgusseisen (oberflächenbehandelt)
- Edelstähle
- Aluminiumbronze (TINOX)

Beispielhafte Flüssigkeiten

  • Rohöl
  • Schweröl
  • Heizöl
  • Naphtha
  • Demineralisiertes Wasser

Beispielhafte Anwendungen

  • Gasturbinen für Flüssigbrennstoffe mit mehreren Brennkammern
  • Gasturbinen für Dual Fuel mit mehreren Brennkammern
  • Gasturbinen von 40 MW bis 400 MW
Seite Teilen: