Wintertechnik

Speziell für die gezielte Enteisung von Straßen und Flughäfen wurden diese Zahnradpumpen entwickelt. Eine exakte Dosierung des flüssigen Enteisungsmittels ist möglich, da durch das Zahnradpumpenprinzip in Kombination mit hochauflösenden Drehzahlsensoren der Antrieb exakt geregelt werden kann. Die Zahnradpumpen sind hochkorrosionsbeständig.

Betriebsbereiche

Fördermenge 5 l/min bis 200 l/min
Differenzdruck max. 5 bar
Viskositätsbereich 1 mPas bis 200 mPas
Zulaufhöhe max. 3 m
Temperaturbereich -30°C bis 60°C
Drehzahlaufnahme 4 bis 35 Impulse pro Umdrehung
Antrieb Hydraulikmotor bis 300bar Eingangsdruck

Beispielhafte Flüssigkeiten

  • Natriumchloridlösung
  • Magnesiumchloriglösung
  • Calciumchloridlösung
  • Glycol

Beispielhafte Anwendungen

  • Tellerstreuer
  • Flughafenstreuer
  • Sprühmaschinen
Seite Teilen: